Eschborner Stadtspiegel, 15.09.2022, Ausflug Damenkomitee

HOPP HOPP nach Sinsheim

Ausflug des Damenkomitees 

Nicht etwa zum Fußballspiel der TSG Hoffenheim reiste das Damenkomitee der Eschborner Käwwern am ersten Septemberwochenende nach Sinsheim, sondern um dort wieder ein paar gemütliche und lustige Tage gemeinsam zu verbringen. So starteten am Freitag, 2. September zehn Damen ins Kraichgau. Nach Ankunft und einer Kuchen-, Eis- und Maultaschen-Stärkung wurde gemütlich durch die Fußgängerzone flaniert. Das machte wieder hungrig, sodass die Damen abends beim Italiener lecker spachtelten. Am Samstag wurde es sportlich. Vormittags wurde ausgiebig in der Therme geplanscht und die Gesundheit kam auch nicht zu kurz. Die Körper der Nixen wurden von Massage bis zum Eintauchen in heilendes Wasser verwöhnt. Entspannt und frisch geduscht ging es zur Stadtführung per pedes durch Sinsheim. So zog der Touristenführer im historischen Gewand mit zehn Ladies durch die Stadt und erzählte allerhand Wissenswertes. Am Abend ging es hoch hinauf zur Burg Steinsberg in die Burgschänke. In ausgelassener Stimmung haben sich die holden Maiden ihr Mahl schmecken lassen. Nach einer weiteren Nacht in bequemen Gemächern zogen die Burgfräuleins bei strahlendem Sonnenschein mit ihren Blechkutschen wieder zur Burg. Dort erwartete sie die edle Ehrendame im mittelalterlichen Kleid, welche mit den holden Weibern die Geschichte der Burg erörterte. Im Anschluss an die Führung haben einige unerschrockene Damen den Burgfried mit seinen 137 Stufen erklommen und wurden mit einem fantastischen Ausblick belohnt. Dann wurde Abschied genommen und die Heimfahrt angetreten. Es war wieder ein wunderschönes Wochenende!

20220915_AusflugDamenkomitee

Eschborner Stadtspiegel, 21.07.2022, 2471,60 Euro für die Ukraine-Hilfe

2471,60 Euro für die Ukraine-Hilfe

Es war ein wunderschöner Sommernachmittag: Unter dem Motto „Zusammen helfen“ hatten die Eschborner Käwwern/TGS, die Freiwilllige Feuerwehr, die DLRG und der Landfrauenverein Eschborn am Sonntag im Juli zu einem Spaziergang in die Oberwiesen eingeladen. Es gab leckere Grillwürstchen und Eschborner Äppelwei bei der Feuerwehr an der HvK-Schule, Rheingauer Wein bei den Landfrauen an der „Bambel- bank“, Glitzertattoos, köstliche Muffins und Eis bei den Käwwern/TGS am Abenteuerspielplatz und selbstgemachte Limo und Spiele für Groß und Klein bei der DLRG am Bolzplatz bei den Tennisplätzen. Und das Schönste für die Vereine: Viele Eschborner nutzten die Gelegenheit, schauten vorbei, hatten gute Gespräche und viel Spaß. Am Ende durften sich alle ehrenamtlichen Vereinsmitglieder und freiwilligen Helfer, die den Nachmittag für die Eschborner und für eine gute Sache organisiert haben, über eine tolle Summe freuen. 2471,60 Euro konnten die vier Vereine an die Ukraine-Hilfe in Eschborn übergeben. Der Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, vor allem aber allen Gästen, die mit ihrer Teilnahme die Aktion unterstützt haben, und mit ihren Spenden dafür gesorgt haben, dass „Zusammen helfen“ ein großer Erfolg wurde.

20220721_GemeinsamHelfenErgebnis

Eschborner Stadtspiegel, 07.07.2022, Premiere von Zusammen helfen

Premiere von „Zusammen helfen“: Viel Spaß und gute Laune in den Oberwiesen

Glitzertattoos und Muffins bei den Käwwern/TGS Eschborn, am Glücksrad drehen bei der DLRG, leckere Bratwürste und Eschborner Äppelwei bei der Freiwilligen Feuerwehr und ein Gläschen Wein bei den Landfrauen: Wer am Sonntag in den Oberwiesen unterwegs war, konnte bei vier Eschborner Vereinen Station machen, sich die Zeit vertreiben und Spaß haben. Und das Allerbeste: Ganz nebenbei taten die Radfahrer und Spaziergänger, Groß und Klein, Eschborner oder Gäste von auswärts auch noch Gutes: „Zusammen helfen“ war das Motto, mit dem die vier Vereine in die

Oberwiesen zwischen Heinrich-von-Kleist-Schule und Traktorspielplatz gebeten hatten, der Erlös wird der Ukraine-Hilfe Eschborn gespendet. Und die wird sich über eine schöne Summe freuen können, denn trotz des heißen Sommertages war viel los. Der eine oder die andere entdeckte die An- gebote der Vereine eher zu- fällig, viele Eschborner aber – allen voran Bürgermeister Adnan Shaikh, der auf dem Rad unterwegs war – waren dem Aufruf der vier Vereine gefolgt. Bei der DLRG hinterm Schwimmbad erfrischten sich große und kleine Gäste mit selbst gemachter Limonade, am Traktorspielplatz kamen die Helferinnen der Käwwern/TGS mit dem Malen von bunten und glitzernden Tattoos kaum nach, bei den Landfrauen an der „Bambelbank“ war der Rheingauer Riesling sehr begehrt, und auch die Grillwürstchen der Freiwilligen Feuerwehr fanden derart viele Fans, dass die Feuerwehrleute schon kurz vor Ende „ausverkauft“ meldeten. Ganz gleich, bei welchem Verein Station gemacht wurde: Überall gab es nur gut gelaunte Gesichter. Und den Gästen machte der Nachmittag in den Oberwiesen gleich so viel Spaß, dass sich viele noch am Sonntag von den vier Vereinen wünschten: Im nächsten Jahr bitte wieder „Zusammen helfen“ an solch einem schönen Nachmittag in den Oberwiesen.

20220707_GemeinsamHelfenErgebnis

Eschborner Stadtspiegel, 30.6.2022, Gemeinsam Helfen

Zusammen helfen: Am Sonntag, 3. Juli 2022 Kommen und Spaß haben in den Oberwiesen

Vier Eschborner Vereine kennenlernen und gleichzeitig Gutes tun: Das können Eschbornerinnen und Eschborner sowie andere am Sonntag, 3. Juli, bei einem Spaziergang in den Oberwiesen. „Zusammen helfen“ ist das Motto, unter dem die DLRG, die Freiwillige Feuerwehr, die Käwwern/TGS und die Landfrauen auf einem Rundkurs Getränke und Speisen anbieten und mit dem Erlös Menschen in Not unterstützen wollen. Zu Fuß oder mit dem Rad, mit Freunden oder Familie: Jeder ist willkommen, wenn zwischen 15 und 18 Uhr die Vereine an vier Standorten ihre Gäste erwarten. Würstchen und Getränke bietet die Freiwillige Feuerwehr an der Heinrich-von-Kleist-Schule an, weiter in Richtung Niederhöchstadt steht die „Bambelbank“, wo die Landfrauen mit einem Weinstand warten. Auf der anderen Seitedes Westerbachs am Traktorspielplatz sind die Käwwern/TGS zu finden, die Eis, Muffins und Getränke für Groß und Klein bereithalten und ihre kleinen und größeren Gäste gerne mit Glitzertattoos schmücken. Wer den Weg wieder zurück nach Eschborn nimmt, erreicht dann den Bolzplatz bei den Tennisplätzen. Dort bietet die DLRG selbstgemachte Limonade an und organisiert Spiele für Groß und Klein. Der Kurs lässt sich natürlich auch in an- derer Richtung und mehr als einmal absolvieren – schließlich ist alles für den guten Zweck: Den Erlös spenden die vier Vereine der Ukraine-Hilfe Eschborn.

20220630_GemeinsamHelfen

Eschborner Stadtspiegel, 15.06.2022, Sommerspass

Sommerspass bei den Eschborner Käwwern/TGS Eschborn
130 Vereinsmitglieder und ihre Familien verbrachten am Sonntagnachmittag, 12. Juni  beim Käwwerngrillen glückliche Stunden. Bei sommerlichen Temperaturen wurde geredet, getrunken, gegessen. Der Vereinsvorstand bedankte sich für den Zusammenhalt, die Unterstützung und Treue auch in den anstrengenden Zeiten der Pandemie.
Zuvor hatten die Turniertanzgruppen des Vereins gemeinsam ihren Saisonabschluss gefeiert. Dazu tauschten sie ihren üblichen  Hallenboden mit einem wackligen Brett auf dem Wasser. Beim Stand Up Paddlen auf dem Main genossen sie aufregende Stunden und erlernten die Kunst der neuen Sportart. Ob absichtlich oder nicht, der Fall in das kalte Wasser des Mains brachte eine willkommene Abkühlung

 

20220615_Sommerspass

Eschborner Stadtspiegel, 25.05.2022, Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der Eschborner Käwwern/TGS Eschborn
Auf der jährlichen Mitgliederversammlung der Eschborner Käwwern/TGS Eschborn am 17. Mai 2022  blickte der Vorstand auf die Vereinsereignisse des Geschäftsjahr 2021 zurück und stellte den Kassenbericht vor. Auch die Sprecher:innen der einzelnen Vereinsgruppen wie zum Beispiel die Damenschautanzgruppe Candys oder die Männerschautanzgruppe Zündkerzen nutzten die Gelegenheit und stellten ihre Aktivitäten vor. Trotz Pandemie haben die Gruppen ihren Zusammenhalt nicht verloren. Nach zwei Jahren Pandemie freuen sich alle nun auf gemeinsame Aktionen, gruppenübergreifend und damit hoffentlich auch auf eine normale Faschingssaison 2023.
Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein. Besonderer Dank geht an die aktiven Mitglieder, die zusätzliche Aufgaben übernehmen, um das Vereinsleben zu ermöglichen und den Vereinszweck zu unterstützen. Festgestellt wurde auf der Jahreshauptversammlung, dass sich immer mehr Aufgaben auf immer weniger Schultern verteilen. Daher bittet der Vorstand jedes Mitglied für sich zu prüfen, inwieweit Aufgaben im Verein übernommen werden können.

 

20220526_JHV

Eschborner Stadtspiegel, 19.05.2022, Eschenfest

Mittendrin
Eschborner Käwwern/TGS Eschborn auf dem Eschenfest
Blauer Himmel, strahlende Sonne, fröhliche Menschen und Eschborner Käwwern/TGS Eschborn mitten drin auf dem Eschenfest am 14. und 15. Mai. Über zwei Tage flitzten die helfenden Vereinsmitglieder an, im und um ihren runden Getränkestand auf dem Eschenfest herum, bauten auf, bedienten durstige Gäste, lachten miteinander und bauten ab. Alle gut erkennbar in ihren roten Vereins-T-Shirts. Nach zwei Jahren war das Fest wieder ein wunderbares Ereignis viele Gesichter in Eschborn wieder zu sehen, sich zu begegnen und auszutauschen. Während dessen liefen die Tanzmädchen in ihren Gardekostümen auf dem Fest umher, warben um neue Mitglieder und verteilten an Interessierte Kinder und Jugendliche Flyer mit der Einladung mitzumachen.
Vor der Bühne auf dem Rathausplatz zeigten die Kinder- und Jugendgruppen des Vereins am Sonntagnachmittag mit einem 15-minütigen Kurzprogramm zu unterschiedlichen Zeitpunkten ein Potpourri ihrer Tänze. Die Kostüme funkelten in der Sonne. Da die Mädels sonst auf glatten Böden in Turnhallen oder auf Bühnen ihr Können zeigen, tauschten sie für den Auftritt am Rathausplatz die ledernen Tanzstiefel kurzerhand mit weißen Turnschuhen oder schwarzen Schläppchen. Bei 30 Grad klatschten die Zuschauenden begeistert in die Hände und erfreuten sich über die Darbietungen. Interessierte konnten sich auf dem Rathausplatz am Informationsstand zu den einzelnen Gruppen des Vereins erkundigen. Wer Interesse hat Spaß, Tanz, Freude und Kreativität in einer Gemeinschaft zu erleben, ist bei den Eschborner Käwwern/TGS Eschborn genau richtig. Weitere Informationen finden Sie unter: www.eschborner-kaewwern.de
Der Verein freut sich darüber, ein fester Bestandteil der Eschborner Stadtkultur zu sein und bedankt sich bei der Stadt Eschborn für die Ausrichtung des Eschenfestes. Der Vorstand bedankt sich bei allen Vereinsmitgliedern, die die Bewirtung des Standes ermöglicht oder die Kinder- und Jugendgruppen begleitet haben. Mit diesem ehrenamtlichen Engagement haben alle zum gelungenen Fest und glückliche Stunden beigetragen.

Eschborner Stadtspiegel, 12.05.2022, Ergebnisse Euro

Höhepunkt der Tanzsaison
TGS Eschborn ertanzt sich 6. Platz auf Europameisterschaft

Scheinwerfer an, Musik aufgedreht. Auf geht’s für die 12 Tänzerinnen der TGS Eschborn, den FireStars, auf der Bühne der Europameisterschaft in s-Hertogenbosch in den Niederlanden am 7. Mai 2022. In den kommenden vier Minuten zeigen die Turniermädels unter höchster Konzentration und einem Strahlen auf dem Gesicht was sie können. Mit ihrem Marsch in der Jugendklasse belegen die FireStars einen bravourösen sechsten Platz. Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht, da hieß das Ziel noch Klassenerhalt in der ersten Bundesliga. Und nun das: die Teilnahme an der Europameisterschaft. Einfach nur wow!

Die Eschborner Käwwern/TGS Eschborn gratulieren den 12 Tänzerinnen und ihrer Trainerin Annika Bielefeld zum gelungenen Höhepunkt der Turniersaison! Bevor das Team eine wohlverdiente kurze Trainingspause einlegt, treten sie mit den anderen Kinder- und Jugendgruppen der Eschborner Käwwern/TGS Eschborn beim Eschenfest am kommenden Sonntag, 15. Mai zwischen 15 und 17 am Rathausplatz auf.

Wer Lust hat als Tänzer:in in einer der Turnier- und Schautanzgruppen mit zu machen: die Eschborner Käwwern freuen sich über Zuwachs in allen Gruppen. Darüber hinaus sucht der Verein eine:n weitere Tanztrainer:in für den Schautanz im Breitensportbereich. Weitere Informationen: www.eschborner-kaewwern.de

Tänzerinnen der FireStars: Kim Brzoska, Jana Dasain, Melissa Dück, Sophie Fritsch, Rebecca Fröhlich, Sarah Högel, Lisa Lichterfeld, Tia Sala, Zahra Sönmez, Helin Tan, Sophie Waal, Paulina Zyga

20220512_ErgebnisseEuro

Eschborner Stadtspiegel, 28.04.2022, Ergebnisse Deutsche Meisterschaften

TGS Eschborn auf der Deutschen Meisterschaft
*** FireStars qualifizieren sich für die Europameisterschaft ***

Zu Beginn der Saison war die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ein Wunschtraum für die Tänzerinnen und Trainerinnen der TGS Eschborn. Doch am Wochenende ging dieser in Erfüllung. Die Turniertänzerinnen des Vereins tanzten am 23. und 24. April auf den Deutschen Meisterschaften im Garde- und Schautanzsport. Beide Formationen des Vereins hatten sich mit ihrem Marsch für den Wettbewerb der besten deutschen Mannschaften qualifiziert. Der Lohn für viele Stunden hartes Training.

Die Turniertänzerinnen der Schülerklasse, Firedevils, schlossen die Saison mit dem 6. Platz ab. Sie hatten sich eine bessere Platzierung erhofft, zeigten aber leider einen nicht ganz fehlerfreien Tanz und mussten sich der starken Konkurrenz geschlagen geben.

Die 12 Turniermädels der FireStars in der Jugendklasse ertanzten sich den vierten Platz. Damit haben sie sich für die Europa Meisterschaften am 7. Mai in den Niederlanden qualifiziert. So geht der Traum sogar noch weiter. Viel Erfolg!

Die Eschborner Käwwern/TGS Eschborn gratulieren den Trainerinnen Aileen Stoidtner, Zahra Sönmez sowie Annika Bielefeld und den 21 Tänzerinnen zur erfolgreichen Saison.

Die Tänzerinnen der Firedevils: Ina Brzoska, Diana Fitz, Leonie Janin, Dana Sotnikova, Medinegül Sönmez, Lisa Starke, Emely Waal, Sarah Weyand (verletzt: Evelina Kramer)

Die Tänzerinnen der FireStars: Kim Brzoska, Jana Dasain, Melissa Dück, Sophie Fritsch, Rebecca Fröhlich, Sarah Högel, Lisa Lichterfeld, Tia Sala, Zahra Sönmez, Helin Tan, Sophie Waal, Pauline Zyga

 

20220428_ErgebnisseDM

Eschborner Stadtspiegel, 21.4.22, Einladung JHV

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

17. Mai 2022 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Eschborn

Wir laden herzlich alle Mitglieder der Eschborner Käwwern 1926 e.V. sowie des Tanz- und Gymna- stik-Sportclubs Eschborn e.V. zu unserer Jahres- hauptversammlung am 17. Mai 2022 um 19:30 Uhr in die Stadthalle Eschborn ein.

Tagesordnungspunkte
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung
4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
5. Berichte des Vorstands und der Gruppenleiter 6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Ausblick
9. Verschiedenes
10. Anträge

Anträge sind bis zum 3. Mai 2022 bei der 1. Vorsitzenden Alexandra Stöhr-Fröhlich unter vosi@eschborner-kaewwern.de einzureichen. Wir hoffen, zahlreiche Mitglieder an dem Abend begrüßen zu können.

Bei den AHA-Regeln halten wir uns an die zum Zeitpunkt geltenden Vorgaben der Stadt.
Der Vorstand

20220421_EinladungJHV